Was ist Kryolipolyse?

Bei der Kryolipolyse handelt es sich um eine schonende und effektive Methode gezielt an sogenannten Problemzonen wie Bauch, Hüfte, Po, Oberschenkeln usw. Fettpolster dauerhaft abzubauen, ohne OP oder innere Eingriffe.

Der Trend der Superstars aus den USA überzeugte auch die Medien in Deutschland, wie z.B in Welt der Wunder, SAT 1, Fit for Fun schon getestet wurde mit durchweg positiven und sichtbaren Ergebnissen.

Auch in diversen Kliniken kommt dieses Verfahren zum Einsatz. Es ist nicht geeignet für stark übergewichtige Personen, Schwangere, Personen mit Stoffwechselerkrankungen und bestimmten Hauterkrankungen.

kryolipolyse

Wie funktioniert Kryolipolyse?

Fettzellen reagieren empfindlich auf Kälte. Wenn sie längere Zeit einer Temperatur unter 4 Grad ausgesetzt werden, reagieren sie mit Apoptose, das heißt, die Fettzelle stirbt ab.

Während des Verfahrens wird der zu behandelnde Bereich mit einem Applikator angesaugt und über einen Zeitraum von ca. 1 Stunde heruntergekühlt.

Das Ganze wird von Sensoren im Applikator überwacht um Unterkühlung zu vermeiden. Da nur das eingesaugte Gewebe im Applikator heruntergekühlt wird, sind Unverträglichkeiten an den Organen oder am Magen komplett ausgeschlossen.

Das Innere der Fettzelle kristallisiert während des Kühlvorgangs und wird somit nachhaltig geschädigt. Die Zellaußenwand wird brüchig und kann nach der Behandlung das Innere der Zelle nicht mehr halten.

kryoli

Die Lipide aus den Fettzellen werden langsam freigesetzt und vom Lymphsystem abtransportiert. Die Fettzellen werden dann, ähnlich wie das Nahrungsfett, über die Leber abgebaut. Dieser Vorgang dauert ca 8-12 Wochen, somit ist es ausgeschlossen, dass es zu gefährlichen Erhöhungen der Blutfett- und Leberwerten kommt.

Mit welchem Ergebnis kann ich rechnen?

Da sich der Fettabbau über mehrere Wochen hinzieht, sind sichtbare Ergebnisse bereits nach 4-8 Wochen zu erwarten, der Fettabbau dauert bis 12 Wochen an. In der Regel werden ca 30% der Zellen in dem behandelten Bereich entfernt. Aber auch hier gibt es große Unterschiede und das liegt nicht an der Methode als solches, sondern an den Geräten, die zum Einsatz kommen.

Während die meisten Kryogeräte im Behandlungskopf mit nur zwei Metallplatten arbeiten, hat unser Gerät Vollmetallköpfe mit Sensorik, die 100% des angesaugten Gewebes herunterkühlen und das Ergebnis um ein vielfaches besser ausfällt. Diese Systeme kommen normalerweise ausschließlich in Kliniken zum Einsatz.

Die Kühlleistung herkömmlicher Systeme liegt auch weit unter den Geräten mit Vollmetallköpfen und funktioniert an bestimmten Regionen wie z.B. den äusseren Oberschenkeln nur bedingt, da das fester gelagerte Fett nicht hinreichend angesaugt werden kann um effektiv herunterzukühlen. Gerade bei Cellulite ein unschätzbarer Vorteil. Selbst ein Doppelkinn läßt sich mit einem speziellen Applikator behandeln.

kryoli-ergebnis

Sind diese Resultate dauerhaft?

Sofern Sie nach der Behandlung Ihren bisherigen Lebensstil und Ihr Gewicht beibehalten, sind diese Resultate dauerhaft.

Da bei einer Behandlung rund 30% der Fettzellen entfernt werden ist in der Regel eine zweite Behandlung nach 12 Wochen zu empfehlen.

Das hängt natürlich alles von der Größe der Fettpolster ab, die zu behandeln sind.

Eine individuelle Beratung und Dokumentation sind in unseren Behandlungen natürlich enthalten.

Wie kann das später aussehen?

Kais Hüfte vorher:

P1000292

Kais Hüfte nachher:

P1000552

Kryolipolyse? Woher kommt das?

Das Massachusetts General Hospital hat in Zusammenarbeit mit der Harvard Universität eine neue Form der Fettreduktion durch Kälte entwickelt. Die Forschungen ergaben dass Fettzellen unter kontrollierten Laborbedingungen stärker von der Kälte angegriffen werden als das umliegende Gewebe. In der ersten entsprechenden Publikation im November 2008 in der Fachzeitschrift „Lasers in Surgery and Medicine“ wurde darauf hingewiesen, dass eine anhaltende, kontrollierte Kühlung von Gewebe eine gezielte Fettzellenreduzierung herbeiführen kann. Die darüber liegenden Hautareale blieben hierbei unversehrt. Diese bahnbrechende Entdeckung, die man als „selektive Kryolipolyse“ bezeichnet, führte zur Entwicklung der patentierten Technologie, welche die Grundlage für das Kryolipolyse-Verfahren bildet. Das Kryolipolyse-Verfahren wurde erstmals durch die Food and Drug Administration (FDA), die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde der USA, zugelassen.

Ihr Ansprechpartner für Kryolipolyse:
Andreas Huber Tel.: 0173 9369028

kryoli-woher

Und was kostet das?

Unsere Preise:

  • Ein Areal,          z.B. Bauch                        249,–
  • zwei Areale       z.B. Hüften                       399,–
  • drei Areale        z.B. Hüfte & Bauch         499,–

Fragen Sie uns auch nach laufenden Aktionen, bei denen wir Behandlungen zu Sonderkonditionen anbieten. Bevor Sie nur Preise vergleichen, bedenken Sie, daß wir mit einem Vollmetallkopfgerät unsere Behandlungen machen. Doppelte Kühlfläche bei identischer Kopfgröße im Vergleich zu Kühlplattengeräten.

Keine Abo´s und keine Behandlungen, die im Wochenabstand wiederholt werden müssen! Bei unserem Gerät ist eine zweite Behandlung, falls nötig, frühestens nach 12 Wochen möglich, da wir mit einem der stärksten Geräte auf dem Markt arbeiten.

Jetzt anfragen!
Free mockups